Produkte

Das Sortiment der Bleche wird in Dicken von 5 bis 70 mm und Breiten von 1 000 mm bis 3 300 mm gewalzt.

Das Sortiment der Bleche wird in Dicken von 5 bis 70 mm und Breiten von 1 000 mm bis 3 300 mm gewalzt.

Kennzeichnung der Bleche

Die Blechkennzeichnung erfolgt durch Prägen und mit Farbe. Beim Kaltprägen der Bleche in der Prägeeinrichtung (Quarto) werden die Bleche mittels Low-Stress-Punktverfahren geprägt. Bei manueller Prägung (Duo) muss das Low-Stress-Verfahren in der Bestellung vereinbart werden. Die Blechmarkierung mit weißer Farbe erfolgt auf automatischen Signiermaschinen oder manuell (meistens mit Schablonen). Spezifi sche Kundenanforderungen bezüglich Blechmarkierung in Textform (Aufsprühen von weißer Farbe auf das Blech) oder als Farbmarkierung werden im Einvernehmen für jeden konkreten Auftrag realisiert. Zur Erleichterung der Auswahl der Farbmarkierung dient der Farbmusterkatalog.

BEISPIEL DER BLECHKENNZEICHNUNG MITTELS PRÄGEN (KALTPRÄGEEINRICHTUNG)

Beispiel der Blechmarkierung mit Prägung (Kaltprägung)

 

BEISPIEL DER BLECHKENNZEICHNUNG MIT WEISSER FARBE (AUTOMATISCHE SIGNIERMASCHINE)

Beispiel der Blechmarkierung mit Prägung (Kaltprägung)