Produkte

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma unter den Soldaten.

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma unter den Soldaten.

Balt Military Expo 2005

BALT MILITARY EXPO

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma

Eine energische rhythmische Musik mit dominierendem Klang der Trommeln, marschierende Soldaten in kleidsamen Uniformen, Geländekampffahrzeuge in Aktion, Bodeneffektfahrzeuge, verschiedenste Munitionstypen, Seeschiff- und U-Bootmodelle, Torpedos, Raketen und Vorführungen der militärischen Verteidigungssysteme,… Eine derartig wortwörtlich Kampfatmosphäre herrschte auf der diesjährigen Messe Balt – Military – Expo 2005, die in den Tagen vom 22. bis 24. Juni in Gdaňsk stattfand. Die Ausstellung organisiert seit dem Jahr 1998 die Gesellschaft Miedzynarodowe Targi Gdańskie SA in Zusammenarbeit mit der polnischen Militärmarine, dem Grenzschutz, der Polizei, dem Brandschutz und der polnischen Vereinigung der Lieferanten für den Sektor der Zivilverteidigung.

An der diesjährigen Ausstellung beteiligten sich insgesamt 150 Aussteller aus 12 Staaten der Welt, wie zum Beispiel aus den USA, Deutschland, Frankreich, Schweden und Norwegen, die die Möglichkeit hatten sich auf mehreren tausend Quadratmetern Ausstellungsfläche zu präsentieren. Von den bedeutendsten Austellern der Messe sollten folgende erwähnt werden: BAE SYSTEMS, BLOHM+VOSS, SAAB, STOCZNIA POLNOCNA und THYSSENKRUPP.

Die Hüttengesellschaft VÍTKOVICE STEEL war als einzige tschechische Zivilfirma mit dabei. „Hier präsentierte sich überwiegend das Militär, und zwar sowohl die Vertreter des Boden- und Marinemilitärs als auch die Luftstreitkräfte,“ sagt Dipl.-Ing. Dagmar Špičková, Verkäuferin der Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL. „Eine wesentlich geringere Beteiligung verzeichnete die Messeleitung seitens Zivilfirmen, die hier her kamen um ihre Produkte zu präsentieren,“ fügt Dipl.-Ing. Špičková hinzu. Die Präsentation der Produkte für die Schiffsindustrie war der Hauptgrund für die Beteiligung der vitkovitzer Hütte an dieser Ausstellung. Ja, bereits zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts lieferte die Gesellschaft Vítkovice Bleche für Marineschiffe. „Wir möchten an diese Tradition anknüpfen. Gegenwärtig liefern wir jährlich etwa bis zu 170 Tausend Tonnen hochwertiger Schiffsbleche für verschiedenste Übersee- und Fährschiffe und gern möchten wir weitere Kunden gewinnen,“ fügt Dipl.-Ing. Špičková hinzu. Davon, dass nicht nur die vitkovitzer Qualitätsbleche, sondern auch Profile und Brennscheidteile auf dieser spezifischen Messe Interesse erweckten, zeugen auch zahlreiche Verhandlungen, die in der vitkovitzer Exposition geführt wurden. Die Expedition drückte aufgrund ihres modernen Designs, ebenso wie auf der norwegischen Messe Nor Shipping, den Standpunkt dieser Hüttengesellschaft gegenüber der Welt – ihre Energie, Kühnheit neue Wege zu bahnen und die maximale Konzentration auf die Bedürfnisse des Kunden aus. Und dieses ist doch der Grundstein für eine erfolgreiche Kommunikation mit den Geschäftspartnern.

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma.

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma.

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma.

Die Gesellschaft VÍTKOVICE STEEL präsentierte sich als einzige tschechische Firma.