Produkte

Traditionell eröffnete der Schiffsglockenton die Internationale Messe für Hochseeschifffahrt BALTEXPO in Gdansk, deren dreizehnter Jahrgang in den Tagen vom 6. - 8. September 2005 stattfand.

Traditionell eröffnete der Schiffsglockenton die Internationale Messe für Hochseeschifffahrt BALTEXPO in Gdansk, deren dreizehnter Jahrgang in den Tagen vom 6. - 8. September 2005 stattfand.

Baltexpo

Baltexpo

Die Schiffsglocke eröffnete die Messe für Hochseeschifffahrt

Traditionell eröffnete der Schiffsglockenton die Internationale Messe für Hochseeschifffahrt BALTEXPO in Gdansk, deren dreizehnter Jahrgang in den Tagen vom 6. - 8. September 2005 stattfand. An dieser Veranstaltung beteiligten sich in diesem Jahr 300 Firmen aus 16 Ländern der Welt, zu ihnen gehört auch die Aktiengesellschaft VÍTKOVICE STEEL.

Die Präsentation der Erzeugnisse für die Schiffsindustrie war der Hauptgrund für die Beteiligung der vitkovitzer Hütte an dieser Ausstellung. Bereits zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts lieferte die vitkovitzer Gesellschaft ihre Bleche für den Bau von Seeschiffen. "Gegenwärtig liefern wir etwa bis zu 170 Tausend Tonnen hochwertiger Schiffsbleche für die verschiedensten Überseeschiffe, Luxusjachten und Fährschiffe und gern würden wir weitere Abnehmer gewinnen," sagt Dipl.-Ing. Michal Baštinský, Leiter für Marketing VÍTKOVICE STEEL, a.s. Auch die Anzahl der Verhandlungen, die am vitkovitzer Ausstellungsstand geführt wurden zeugt davon, dass nicht nur die vitkovitzer Qualitätsbleche, sondern auch Profile und Brennschneidteile auf dieser spezifischen Messe Anklang fanden. Diese Exposition drückte aufgrund ihres modernen Design die Stellung dieser Hüttengesellschaft der Welt gegenüber aus - d.h. ihre Energie und Kühnheit neue Wege zu durchbrechen und eine maximale Konzentration auf den Bedarf des Kunden. Und genau dies ist doch der Grundstein für eine erfolgreiche Kommunikation mit den Geschäftspartnern.

"Die Messe BALTEXPO gehört zu der größten ihrer Art in Europa," sagt Pawel Adamowicz, Bürgermeister von Gdansk. "Für die Stadt hat diese Messe aus gesellschaftlicher Sicht eine große Bedeutung auch und für die Werften hauptsächlich im Geschäftsbereich."
Obwohl einer analytischen Gesellschaft gemäß die Nachfrage nach Schiffsblechen in den Jahren von 2004 - 2007 weiter ansteigt, hat der Bedarf an Schiffsblechen in Europa bereits langfristig einen ausgeglichenen Charakter. "In den vergangenen zwei Jahren waren die Lieferungen von VÍTKOVICE STEEL für die Schiffsindustrie annähernd auf gleichbleibendem Niveau, bestätigt auch Dipl.-Ing. Baštinsky diese Statistik. "Der größte Teil unserer Produktion interessiert die polnischen und kroatischen Werften, die bereits jede traditionell durchschnittlich 60 bis 80 Tsd. Tonnen Schiffsblech jährlich abnehmen. Auch daher ist die Beteiligung an dieser internationalen Messe in der Hafenstadt Gdansk ein großer Beitrag. Die übrigen Schiffsbleche liefern wir hauptsächlich nach CR, GB, BRD, Finnland und in die Türkei. Die Besucher der Exposition von VÍTKOVICE STEEL hatten außer anderem die Möglichkeit auf LCD-Bildschirmen, auf denen durchlaufend Filme über die gegenwärtige Produktion der Gesellschaft vorgeführt wurden, und auch auf Paneelen mit Fotografien gleich mehrere wunderschöne Schiffe und Fährschiffe zu sehen, die aus Blechen von VÍTKOVICE STEEL hergestellt wurden. Eines dieser Schiffe ist auch das Schiff für den Autotransport - Morning Courier, das im Juni 2005 in der polnischen Werft STOCZNIA GDYNIA S.A. feierlich zu Wasser gelassen wurde. Das Schiff in einer Länge von 199,9 Meter, Breite 32,6 Meter und Höhe 32,74 Meter wiegt insgesamt 17 000 Tonnen, wobei schon allein die gelieferten vitkovitzer Bleche ein Gewicht von 14 500 Tonnen hatten. Die Morning Courier, deren Beförderungskapazität bis zu 6600 Autos beträgt, ist das elfte von insgesamt zwanzig Schiffen, die bisher geplant sind und vom Typ her gleich sein werden und bereits das achte Schiff aus vítkovitzer Blechen. Bereits derzeit walzt man im vítkovitzer Quarto-Walzwerk 3,5 die Schiffsbleche und beginnt mit den Lieferungen derselben für das vierzehnte Schiff, mit dessen Bau wahrscheinlich jetzt im Herbst begonnen wird.

Die Schiffsglocke eröffnete die Messe für Hochseeschifffahrt.

Die Schiffsglocke eröffnete die Messe für Hochseeschifffahrt.

Die Schiffsglocke eröffnete die Messe für Hochseeschifffahrt.

Die Schiffsglocke eröffnete die Messe für Hochseeschifffahrt.